Schwerpunkte

Nürtingen

Etatentwurf des Landkreises Esslingen im Zeichen von Krisen

07.10.2022 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landrat Heinz Eininger brachte im Kreistag seinen Haushaltsentwurf für das Jahr 2023 ein. Trotz Unwägbarkeiten sieht er den Kreis finanziell solide aufgestellt, schlägt aber eine Erhöhung der Kreisumlage auf 30,3 Prozent vor.

Rund 130 Millionen Euro investiert der Kreis in ein neues Esslinger Landratsamt, der Altbau (Bild) wird derzeit abgetragen. Foto: Holzwarth
Rund 130 Millionen Euro investiert der Kreis in ein neues Esslinger Landratsamt, der Altbau (Bild) wird derzeit abgetragen. Foto: Holzwarth

„Der Haushaltsplan steht im Kontext einer multiplen Krise.“ Damit stimmte Landrat Heinz Eininger bei der Kreistagssitzung am Donnerstag im Treffpunkt Stadtmitte in Wendlingen auf den von ihm vorgelegten Etatentwurf für den Landkreis ein, der mit verschiedenen Risiken behaftet sei. Für die von den Kommunen zu leistende Kreisumlage schlug er eine Erhöhung von derzeit 27,8 auf 30,3 Prozentpunkte vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit