Schwerpunkte

Kultur

Kunstpreis der Stiftung Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen für aggressiven Bär

07.07.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Den 3. Südwestdeutschen Kunstpreis der Stiftung Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen unter dem Titel „Creatures – Tierische Welten“ gewann der Berliner Simon Czapla.

Simon Czapla mit dem Siegerbild „Smith & Simon“. Foto: Fotoatelier Ebinger
Simon Czapla mit dem Siegerbild „Smith & Simon“. Foto: Fotoatelier Ebinger

ESSLINGEN. Tiere sind sein Thema. Simon Czapla hat mit seiner kraftvollen Darstellung eines zähnefletschenden Bären mit dem Titel „Smith & Simon“ den 3. Südwestdeutschen Kunstpreis der Stiftung Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen gewonnen. Der in Berlin lebende Maler erhält für das großformatige Ölbild 10 000 Euro. Hart gerungen habe die Jury, erzählt Kunstberater Tobias Wall während der Preisverleihung. Das Tier hat Wucht und die überzeugte, auch weil Czapla menschliche Verhaltensweisen in altmeisterlicher Manier darstellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Kultur