Schwerpunkte

Blaulicht

Fachwerkhaus in Esslingen brennt: 500000 Euro Sachschaden

10.08.2022 10:21, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Zu einem Dachstuhlbrand an einem Mehrfamilienhaus in der Esslinger Innenstadt musste ein Großaufgebot der Rettungskräfte am frühen Mittwochmorgen ausrücken. Kurz nach fünf Uhr gingen die ersten Notrufe bei der Feuerwehr und der Polizei ein, in denen ein Brand auf einem Balkon eines historischen Fachwerkhauses in der Straße Untere Beutau gemeldet wurde. Die Flammen breiteten sich rasch aus, so dass kurz darauf der gesamte Dachstuhl brannte. Der Feuerwehr gelang es, ein Ausbreiten des Brandes auf umliegende Gebäude zu verhindern. Vier Bewohner, zwei Frauen im Alter von 39 und 75 Jahren sowie zwei 40 und 85 Jahre alte Männer, zogen sich durch den Brand ersten Erkenntnissen nach leichte Verletzungen zu. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt und zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik gebracht. Sechs Bewohner mussten vorsorglich die umliegenden Gebäude verlassen. Während der Brandbekämpfung wurde die Einsatzstelle großräumig abgesperrt und der Verkehr umgeleitet. Die Absperrmaßnahmen konnten gegen acht Uhr wieder aufgehoben werden. Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr mit etwa 70 Einsatzkräften und 15 Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst rückte ebenfalls mit zahlreichen Einsatzkräften zur Versorgung der Verletzten und der Personen an den Brandort aus. Außerdem kamen Vertreter des Stromversorgers und der Stadtwerke vor Ort. Kriminaltechniker werden im Laufe des Tages die Ermittlungen zur Ursache des Brandes aufnehmen. An dem historischen Gebäude war ersten Schätzungen nach ein Schaden in Höhe von zirka 500 000 Euro entstanden. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Bilderstrecken

Blaulicht

Am Steuer eingeschlafen

KIRCHHEIM. Ein sogenannter Sekundenschlaf hat am Mittwochnachmittag ersten Erkenntnissen nach zu einem Verkehrsunfall auf der Hegelstraße geführt. Ein 25-Jähriger war gegen 15.40 Uhr mit einem Renault auf der Straße in Richtung Autobahn unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr auf Höhe des…

Weiterlesen

Arbeiter schwer verletzt

OSTFILDERN. Mit schweren Verletzungen ist ein Bauarbeiter am Donnerstag in eine Klinik gebracht worden. Der 37-Jährige war mit Fassadenarbeiten auf einem Dach beschäftigt. Hierzu stand er auf einer Leiter. Er verlor das Gleichgewicht und stürzte einen Meter auf die umgekippte Leiter. lp

Weiterlesen

Pedelec-Fahrer stürzt

FILDERSTADT. Schwere Verletzungen hat ein 92-Jähriger beim Sturz von seinem Pedelec am Mittwoch um 16 Uhr in Bernhausen erlitten. Er hatte offenbar das Gleichgewicht verloren. Der Rettungsdienst brachte den Senior zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. lp

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit