Schwerpunkte

ZiS

Vorbildwechsel in der Coronazeit

27.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Philipp Hamburg aus der 4c der Gartenschule Wendlingen berichtet über seine Hobbys.

Philipp auf seinem Rad Foto: privat
Philipp auf seinem Rad Foto: privat

Vor Corona hatte ich ziemlich viele Fußballstars als Vorbild. Ich wollte immer so schnell, taktisch klug sein und berühmt werden wie sie. Nur leider wurde mir seit Corona jegliches Fußballtraining durch die Regierung verboten. Ich konnte auch kein Fußballspiel im Fernsehen anschauen, da es ja auch verboten war. Dann habe ich Fabio Wibmer bei Youtube gesehen. Er ist ein genialer Fahrradkünstler. Seine tollen Tricks, seine Stunts, sein leichter Umgang mit dem Fahrrad, seine Geschicklichkeit und die Leichtigkeit faszinieren mich total!

Da habe ich mit meinem Freund Max angefangen Fahrrad zu fahren. Erst nur im Ort, später im Umkreis von fünf Kilometer. Anfangs nur auf der Straße und später über Stock und Stein! Der Bikepark in Unterensingen sowie in Wernau sind unsere Trainingsorte. Wir üben Whips und Wheelies. Ein Whip ist das Schrägstellen des Bikes während der Flugphase bei einem hohen Sprung. Bei einem Wheelie fährt man auf dem Hinterrad. Man sitzt dabei auf dem Bike, zieht das Vorderrad hoch und pedaliert auf dem Hinterrad balancierend weiter.

Seit September 2020 ist Fabio Wibmer mein großes Vorbild! Ich will so schnell, geschickt und mutig werden wie er. Außerdem möchte ich so berühmt und angesehen werden wie er und mir genauso tolle Fahrräder kaufen können.

Zeitung in der Schule

Zeitung in der Schule geht in die Endphase

Noch eineinhalb Wochen läuft unser Projekt „Zeitung in der Schule“ offiziell. Die ersten Schülerartikel trudeln jetzt ein. Heute haben wir den ersten Schwung davon im Blatt. Weitere Artikel sind natürlich weiter willkommen. Das gilt übrigens auch noch für Bilder von Klassen, die sich noch unseren…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Zeitung in der Schule Alle Nachrichten aus Zeitung in der Schule