Schwerpunkte

Wendlingen

Köngener Mörikeschule wird mit Lüftungsgeräten ausgestattet

22.10.2021 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lüftungsgeräte statt Luftfilter – dafür haben sich die Köngener Gemeinderäte am Montag entschieden. Die Kosten sind happig, die Fördergelder in Höhe von 80 Prozent machen die Anschaffung dennoch möglich.

Frische Luft gibt es für die Kinder der Köngener Mörikeschule nun bald auch in den Klassenzimmern. Foto: NZ-Archiv
Frische Luft gibt es für die Kinder der Köngener Mörikeschule nun bald auch in den Klassenzimmern. Foto: NZ-Archiv

KÖNGEN. Lüfter an Schulen – das Thema wird derzeit in ganz Deutschland rauf und runter diskutiert. Während die eine sie als völlig unnötig bezeichnen, sind sie für andere ein Weg, die Corona-Infektion auch für Schulkinder zu minimieren, ohne dass die Kinder sich beim Lüften eine kräftige Erkältung einfangen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Coronavirus Artikelsammlung