Schwerpunkte

Wendlingen

Hürden für Lenninger Unternehmer beim Zurückzahlen von Corona-Kurzarbeitergeld

24.08.2021 05:30, Von Barbara Scherer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Lenninger Unternehmer Timo Gökeler hat das Kurzarbeitergeld, das sein Betrieb in der Coronapandemie bekommen hat, zurückgezahlt. Weil freiwilliger Verzicht bei der Arbeitsagentur nicht vorgesehen ist, musste er dabei einige Hürden überwinden.

Timo Gökeler belässt es nicht beim Nachdenken über die Transformation der Wirtschaft, sondern zieht Konsequenzen.  Foto: Scherer
Timo Gökeler belässt es nicht beim Nachdenken über die Transformation der Wirtschaft, sondern zieht Konsequenzen. Foto: Scherer

LENNINGEN. Im Frühjahr 2020 hat die Coronakrise die Firma von Timo Gökeler zunächst mit Wucht getroffen. „Mit voller Breitseite“, sagt der Lenninger Unternehmer, „wir haben rote Zahlen geschrieben.“ Gökeler ist auf Messtechnik spezialisiert. Die Dienstleistungen seiner Firma sind überall dort gefragt, wo kleinste Bauteile vermessen werden müssen, etwa im Automobilsektor, im Maschinenbau und in der Medizintechnik. Mit 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Gökeler mittlerweile ein Global Player. Vor einigen Jahren hat er am Standort im Gewerbegebiet Oberer Sand in Oberlenningen kräftig investiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Coronavirus Artikelsammlung