Schwerpunkte

Region

„Das Vereinsleben hat uns sehr gefehlt“

09.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der TSV Frickenhausen hat nach pandemiebedingter einjähriger Pause seine Mitgliederversammlung im Außenbereich des Vereinsheims veranstaltet. 80 Mitglieder waren bei der Ehrung für Johanna Maier für 80 Jahre Vereinstreue dabei.

Langjährige Mitglieder, langjährig ehrenamtlich Engagierte und besondere sportliche Leistungen wurden beim TSV geehrt.  Foto: pm
Langjährige Mitglieder, langjährig ehrenamtlich Engagierte und besondere sportliche Leistungen wurden beim TSV geehrt. Foto: pm

FRICKENHAUSEN. Die Vereinsvorsitzende Astrid Eichhorn freute sich über die große Zahl an anwesenden Personen und brachte es auf den Punkt: „Es ist schön, sich wieder begegnen zu können. Das Vereinsleben hat uns sehr gefehlt.“ Der Erste Vorsitzende Oliver Andersch ging in seinem Bericht auf die Herausforderungen des vergangenen Jahres ein, die eine vorübergehende Einstellung des Übungs- und Spielbetriebs im Frühjahr sowie starke Einschränkungen am Jahresende umfassten. Einige Vereinsveranstaltungen mussten abgesagt werden. Andersch lobte, dass zahlreiche Übungsleiter die Bereitschaft zeigten, ein alternatives Online-Angebot durchzuführen. „Wir wollen auch weiterhin neue Angebote planen und die etablierten Abteilungen erhalten und fördern“, so Andersch, der als positive Beispiele die stark wachsende Abteilung Tanz und Rhythmik sowie die äußerst erfolgreiche Jugendarbeit der Leichtathletik anführte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Coronavirus Artikelsammlung