Tischtennis

Liana Gerber behält die Nerven

02.12.2021 05:30, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen

Die Damen der SPV 05 Nürtingen haben in der Kreisliga den ersten Sieg gelandet. Beim TTC Notzingen-Wellingen gewann der Tabellenletzte knapp mit 8:6.

Bezirksliga

Die Damen des TV Unterboihingen luchsten dem Tabellenzweiten TSV RSK Esslingen einen Punkt ab. Nach einem 0:2-Rückstand in den Doppeln kam der TVU noch einmal zurück in die Partie und holte sich ein 7:7-Unentschieden. Marina Benz, Stefanie Benz und Gesine Lotz holten jeweils zwei Einzelsiege, Helena Krenn war einmal erfolgreich.

Bezirksklasse

In der Bezirksklasse kam es zu zwei Spielabsagen. Die dritte Mannschaft von TT Frickenhausen gab ihre Partie beim VfL Kirchheim kampflos wegen krankheitsbedingter Ausfälle ab. Der TSV Weilheim II konnte bei den TTF Neckartenzlingen nicht antreten.

Kreisliga

In der Kreisliga wurde aber gespielt, dabei holte die SPV 05 Nürtingen beim TTC Notzingen-Wellingen ihren ersten Saisonsieg. Knapp mit 8:6 siegten die Nürtingerinnen. Im entscheidenden letzten Einzel behielt Liana Gerber die Nerven und sicherte mit 11:9 im fünften Satz den Sieg. Bei den TTF Neckarhausen war die SPV jedoch chancenlos. Beim 0:8 ließen die Favoritinnen aus Neckarhausen nur drei Satzgewinne der Nullfünferinnen zu.

Tischtennis

Siebter Sieg in Serie: TTF Neckartenzlingen weiter auf Wolke sieben

Tischtennis-Landesklasse: Tabellenführer Neckartenzlingen bringt dem sich tapfer wehrenden Gastgeber TTC Aichtal im Spitzenspiel die erste Niederlage bei und baut seine makellose Bilanz auf 14:0 Punkte aus. Verfolger VfL Kirchheim IV beendet das Zwischenhoch des TSV Wendlingen.

Das Duell der beiden noch ungeschlagenen…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten