Tischtennis

Lachenmayer bundesweit top

04.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Frickenhäuserin holt Podiumsplatz beim Ranglistenturnier.

Als beim Top-24-Bundesranglistenturnier in Bergisch Gladbach bei Köln die Siegerehrung in der Konkurrenz der Mädchen 18 durchgeführt wurde, stand auch ein Tischtennis-Eigengewächs von TT Frickenhausen auf dem Podium. Lea Lachenmayer belegte den hervorragenden zweiten Platz und qualifizierte sich damit mühelos für das Top-12-Finalturnier, welches am 12. und 13. Februar 2022 in Wentorf ausgetragen wird.

„Ich bin sehr zufrieden“, strahlte die Abwehrspielerin elf Tage vor ihrem 17. Geburtstag über das ganze Gesicht. Gegenüber dem Top 48 drei Wochen zuvor in Göttingen steigerte sich Lachenmayer in der Endabrechnung nicht nur um einen Platz, „sondern auch spielerisch konnte ich mich verbessern“. Die Bilanz der hinter Mia Griesel (MTV Tostedt) an Position zwei gesetzten Drittligaspielerin der TTG Süßen kann sich wahrlich sehen lassen. Sieben Siegen steht lediglich eine Niederlage gegenüber.

In der Gruppenphase gab sich Lea Lachenmayer keine Blöße. Fünf Spiele – fünf Erfolge. Nur gegen Hannah Pollmeier (TTV Hövelhof) gab die Defensivspezialistin einen Satz ab. Gegen Sarah Rau (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Lisa Göbecke (ASC Göttingen), Carina Ludwig (SV Friedrichsgabe) und Josephine Plonies (TTC Berlin eastside) wurden ungefährdete 3:0-Siege eingefahren. Damit war die Erfolgsserie der TTC-Starterin noch lange nicht vorbei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Tischtennis

Siebter Sieg in Serie: TTF Neckartenzlingen weiter auf Wolke sieben

Tischtennis-Landesklasse: Tabellenführer Neckartenzlingen bringt dem sich tapfer wehrenden Gastgeber TTC Aichtal im Spitzenspiel die erste Niederlage bei und baut seine makellose Bilanz auf 14:0 Punkte aus. Verfolger VfL Kirchheim IV beendet das Zwischenhoch des TSV Wendlingen.

Das Duell der beiden noch ungeschlagenen…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten