Tischtennis

Dang Qiu räumt mächtig ab

28.06.2022 05:30, Von Marco Steinbrenner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Bei den 90. Deutschen Meisterschaften holt der Profi aus Linsenhofen erstmals die Goldmedaille im Einzel und ist nach dem neuerlichen Erfolg im Doppel dort nun mit seinem Partner Benedikt Duda auch alleiniger Rekordsieger. Auch Lea Lachenmayer holt Edelmetall.

Zweimal Gold für Dang Qiu (linkes Bild), überraschend Bronze für Lea Lachenmayer im Mixed.  Fotos: Benjamin Lau
Zweimal Gold für Dang Qiu (linkes Bild), überraschend Bronze für Lea Lachenmayer im Mixed. Fotos: Benjamin Lau

Den 26. Juni 2022 wird Dang Qiu in seinem Leben nicht mehr vergessen. Der Tischtennis-Profi aus Linsenhofen gewann bei den 90. Deutschen Meisterschaften in Saarbrücken zum ersten Mal die Goldmedaille im Einzel. Doch damit nicht genug: An der Seite von Standardpartner Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt) triumphierte der 25-Jährige auch im Doppel – zum fünften Mal in Serie. Damit sind Qiu/Duda nun alleinige Rekordhalter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Tischtennis

Dang Qiu beweist Nervenstärke im Doppel

Tischtennis: Der Linsenhofener Profi sichert sich im Trikot von Borussia Düsseldorf den deutschen Meistertitel.

Dang Qiu hat ein weiteres Kapitel in seiner noch jungen, aber bereits erfolgreichen Karriere geschrieben. Der Tischtennis-Profi als Linsenhofen gewann gleich in seiner ersten Saison für Borussia Düsseldorf…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten