Radsport

Hafer ist die Beste

24.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike

17 Fahrer des SV Reudern zeigten beim Schwarzwälder Mountainbike Cup in Kirchzarten ihr Können. Die starken Regenfälle an den Vortagen hatten zu extrem matschigen Streckenverhältnissen geführt, doch pünktlich zu den Rennen verbesserten sich die Bedingungen. Nach einem packenden Zielsprint konnte sich Luis Baumeister in der Altersklasse U 19 den sechsten Platz sichern. In der U 17 wurde Patrick Ander nach zwei schwierigen Runden immer besser und erreichte letztendlich den 17. Platz. Marlin Molter landete auf Platz 20.

Die beste Platzierung der Reuderner erreichte Patricia Hafer, die sich nach einer starken Leistung in der U 15 lange Zeit ganz vorne behauptete und am Ende den dritten Platz erkämpfte. Nelly Pflüger wurde Sechste, Anja Baumeister (SC Unterensingen) Zwölfte, Nico Kraft vom TSV Neckartenzlingen 29. und Lando Bucher (SVR) 36. In der U 13 erreichte Wim Bucher den 26. Platz, Noah Paszt den 39. und Linda Hoffmann freute sich über Platz 17. In der U 11 gingen die meisten Reuderner an den Start. Mireno Molter landete hier auf dem siebten Platz, Anton Pohl auf dem achten, Rafail Fyloglou kam als 28. ins Ziel, Hannes Ulmer als 30. In der U 9 beendete Leopold Mann (SCU) das Rennen als Achter, Lukas Ulmer wurde 16. Amélie-Cathrine Wegner freute sich über Platz sieben. bm

Radsport

Schwarzbauer erfüllt sich einen Traum

Mountainbike: Auf der Lenzerheide fährt der Reuderner erstmals bei einem Weltcup unter die Top Ten, nachdem er beim Shortrace am Freitag einen Platz in den ersten drei Startreihen gesichert hatte. Kira Böhm trotzt dem Unwohlsein und überquert in der U23 als 28. die Ziellinie.

Ein Traum wurde am Sonntag wahr für den…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten