Leichtathletik

Zwei Start-Ziel-Siege für Matteo Redinger

29.06.2022 05:30, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Der Sprinter vom TSV Frickenhausen überzeugt auch bei den Landesmeisterschaften mit zweimal Gold.

Matteo Redinger vom TSV Frickenhausen hat bei den Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften in Walldorf Goldmedaillen über 100 Meter und 200 Meter in der Altersklasse U 18 gewonnen. Der 17-jährige Nürtinger präsentiert sich seit Wochen in stabiler und aufsteigender Form und konnte sein Leistungsvermögen nun auch bei den Landesmeisterschaften abrufen. Redinger beeindruckte sowohl über 100 Meter in 10,94 Sekunden als auch über 200 Meter in 22,48 Sekunden mit zwei Start-Ziel-Siegen und verwies den Sindelfinger Lukas Gärtner (11,21 und 22,65 Sekunden) jeweils deutlich auf den zweiten Platz. Erst Mitte Juni unterbot Matteo Redinger in 10,85 Sekunden zum ersten Mal die Elf-Sekunden-Marke.

Dass Redinger auch gut werfen kann, zeigte er als Vierter im Speerwerfen mit 43,78 Meter. Gegen die Besten hatte er allerdings keine Chance. Es siegte Elias Fischer (TV Haslach) mit 60,96 Meter vor Luca Merita (LG Neckar-Enz/51,09).

Eine weitere Medaille für den TSV Frickenhausen holte im Diskuswerfen der U 18 Konstantinos Pindonis mit 45,79 Meter hinter dem dominierenden Kelson De Carvalho (LG Steinlach-Zollern/57,14) und dem Mehrkämpfer Joshua Stallbaum (TSV Schmiden/46,65). Den vierten Platz erreichte Christos Pindonis mit 40,19 Meter.

Emily Junginger von der TGN holt Bronze über 1500 und 3000 Meter


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Leichtathletik