Leichtathletik

Unfassbar wirkende Marke

17.06.2021 05:30, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Günter Scheeff will demnächst seinen 400. Marathon absolvieren – Den Beurener kann auch Corona nicht stoppen

Günter Scheeff bereitet sich im Jubiläums-T-Shirt auf seinen 400. Marathonlauf vor. Foto: Ralf Just
Günter Scheeff bereitet sich im Jubiläums-T-Shirt auf seinen 400. Marathonlauf vor. Foto: Ralf Just

Ein Sonntagmorgen im Mai. Der Schurwald präsentiert sich in prächtigem Grün und andächtiger Ruhe. Die Farbspiele in der Morgensonne sorgen mit für ein ganz exklusives Naturerlebnis. Auf einem Waldweg die Silhouette eines Läufers. Günter Scheeff heißt der Joggende, trägt enge Laufklamotten, ein kleines Rucksäckchen sowie eine Startnummer an der Hose. Der Beurener tut in dieser Traumkulisse das, was er als Freizeitaktivität auch in den vergangenen 35 Jahren gerne getan hat – einen Marathon bewältigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Leichtathletik

Stolze Olympionikin: Katharina Maisch fliegt nach Toikio

Leichtathletik: Eine Bempflingerin auf dem Weg in die Weltspitze? Kugelstoßerin Katharina Maisch will die von Corona überschatteten Olympischen Spiele in Tokio nutzen, um Erfahrung auf der großen Wettkampf-Bühne zu sammeln.

Natürlich ist Katharina Maisch hin- und hergerissen, wie sie selbst erzählt. Hin- und…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten