Leichtathletik

Rebecca Zweigle meldet sich zurück

21.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Die Ausbeute der Kreis-Leichtathleten bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Erwachsenen in Ulm hielt sich mit nur einem Medaillensatz in Grenzen. Landesmeister im Diskuswerfen wurde der erst 18-jährige Tizian Lauria mit 50,77 Meter. Es war der einzige 50-Meter-Wurf des Tages. Im Kugelstoßen kam der Jugendliche Lauria (VfL Sindelfingen) mit der 1,25 Kilo schwereren Kugel auf 16,89 Meter, was zum fünften Platz reichte. Den Titel sicherte sich Simon Bayer (VfL Sindelfingen) mit 19,65 Meter.

Eigentlich wollte die Wäldenbronnerin Lea Riedel (VfL Sindelfingen) nach ihrem zweiten Platz im Kugelstoßen bei den U23-EM auch den Landestitel gewinnen. Doch Alina Kenzel (24) vom VfL Waiblingen war an diesem Tag die stärkere und gewann mit 17,68 Meter klar vor der zwei Jahre jüngeren Riedel, die auf 16,23 Meter kam.

Mit einem starken dritten Platz im Speerwerfen hat sich Rebecca Zweigle (LG Neckar-Erms-Aich) nach einer wettkampfreduzierten Phase eindrucksvoll zurückgemeldet. Im sechsten Versuch schob sich die Bempflingerin mit 41,45 Meter noch auf einen Medaillenrang vor. Es siegte erwartungsgemäß Franka Arnold (SSV Ulm) mit 49,37 Meter vor Mandy Münkle (Metzingen/41,92). Nicola Puggé (TG Nürtingen) kam mit 33,47 Metern auf Platz sechs.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Leichtathletik

Das große Ziel heißt nun Paris 2024

Leichtathletik: Für die Bempflingerin Katharina Maisch läuft bei ihren ersten Olympischen Spielen nicht alles nach Plan. Die 24 Jahre alte Kugelstoßerin bleibt in Tokio mit 17,89 Metern weit hinter ihrer Bestleistung und scheidet in der Qualifikation aus.

„Ne“, sagt Katharina Maisch. Natürlich sei es nicht so gelaufen,…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten