Leichtathletik

Corona-Aus für zwei Lauf-Klassiker

28.10.2020 05:30, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Der Käppele-Lauf, traditionell die vierte Station beim Täles-Cup, und der Kirchheimer Silvesterlauf finden in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht statt.

Der Silvesterlauf in Kirchheim hinauf auf die Burg Teck wird zumindest nicht in jener Form stattfinden, wie er bisher ausgetragen wurde und sich großer Beliebtheit erfreute. „Wir haben lange abgewartet, doch angesichts der aktuellen Corona-Situation und der damit verbundenen Auflagen mussten wir uns so entscheiden“, berichtete Alexander Rehm, Chef des veranstaltenden Lauftreffs Kirchheim, direkt im Anschluss an eine Krisensitzung im Organisationsteam.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer hätten zum Beispiel von den erwarteten 500 Startern laut Auflagen die Kontaktdaten erfassen müssen, auch für den Ausschank und die Verpflegungsausgabe im Ziel würden hohe Hürden bestehen. „Für unser kleines Team schlichtweg nicht leistbar“, lautet Rehms Einschätzung, zumal das Ambiente des Klassikers durch die Maßnahmen vermutlich erheblich gelitten hätte.

Ein weiterer Grund für die Absage sei auch der Tatsache geschuldet, dass einige der Helferinnen und Helfer Corona-Risikogruppen angehören. „Hier stehen wir ganz klar in einer Verantwortung“, betont der Lauftreffleiter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Leichtathletik

Das große Ziel heißt nun Paris 2024

Leichtathletik: Für die Bempflingerin Katharina Maisch läuft bei ihren ersten Olympischen Spielen nicht alles nach Plan. Die 24 Jahre alte Kugelstoßerin bleibt in Tokio mit 17,89 Metern weit hinter ihrer Bestleistung und scheidet in der Qualifikation aus.

„Ne“, sagt Katharina Maisch. Natürlich sei es nicht so gelaufen,…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten