Leichtathletik

Bestleistungen, Titel und acht Medaillen

13.07.2021 05:30, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Der Nachwuchs aus dem Kreis Esslingen überzeugt bei den Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften

Bei den Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften in Karlsbad sicherten sich die Athleten aus dem Kreis Esslingen acht Medaillen. Tizian Lauria, der die Teilnahme an der U20-EM Mitte Juli knapp verpasst hat, überzeugte im Kugelstoßen mit neuer persönlicher Bestleistung.

Edelmetall für ein aufstrebendes Talent: Konstantinos Pindonis vom TSV Frickenhausen erkämpfte sich im Diskuswerfen die Silbermedaille. Foto: Ralf Görlitz
Edelmetall für ein aufstrebendes Talent: Konstantinos Pindonis vom TSV Frickenhausen erkämpfte sich im Diskuswerfen die Silbermedaille. Foto: Ralf Görlitz

Mit 19,50 Meter gewann der Stettener überlegen den Titel. Auch im Diskuswerfen behielt der 18-Jährige, der für den VfL Sindelfingen startet, mit 54,49 Meter die Oberhand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Leichtathletik

Das große Ziel heißt nun Paris 2024

Leichtathletik: Für die Bempflingerin Katharina Maisch läuft bei ihren ersten Olympischen Spielen nicht alles nach Plan. Die 24 Jahre alte Kugelstoßerin bleibt in Tokio mit 17,89 Metern weit hinter ihrer Bestleistung und scheidet in der Qualifikation aus.

„Ne“, sagt Katharina Maisch. Natürlich sei es nicht so gelaufen,…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten