TG Nürtingen

Interview mit Zweitliga-Torhüterin Lena Schmid von der TG Nürtingen

20.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Interview mit Zweitliga-Torhüterin Lena Schmid vor dem Spiel der TG Nürtingen bei deren neuem Verein.

Lena Schmid
Lena Schmid

Es ist eine ziemlich vertrackte und kuriose Situation für Lena Schmid. Morgen gastiert die Torhüterin des Handball-Zweitligisten TG Nürtingen in ihrem letzten Spiel für diesen beim FSV Mainz, zu dem die 20 Jahre alte Wernauerin im Sommer wechselt. Während es für die Turngemeinde lediglich noch um die im Sport so gern und oftmals zitierte goldene Ananas geht, kämpft Erstliga-Absteiger Mainz noch darum, nicht in die Dritte Liga durchgereicht zu werden und würde dies mit einem Sieg auch ziemlich sicher verhindern. Sollte es dennoch zum Worst-Case-Szenario kommen, „dann spiele ich halt noch mal in der Dritten Liga“, sagt die frühere Torhüterin der TuS Metzingen im Gespräch mit NZ/WZ-Sportredakteur Jens S. Vöhringer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Handball