TG Nürtingen

Die Serie hält auch im Derby

08.11.2021 05:30, Von Kristina Knapp — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 2. Bundesliga, Frauen: Die TGN hat in Herrenberg lange Zeit Probleme und läuft über weite Teile der Partie einem Rückstand hinterher. Trotzdem geben die Nürtingerinnen nicht auf und haben beim 26:25-Erfolg in der Markweghalle das glücklichere Ende für sich.

Kerstin Foth wird von ihren ehemaligen Herrenberger Mannschaftskameradinnen hart genommen, das hinderte die Ex-Herrenbergerin aber nicht, zwölf Tore zum 26:25-Derbysieg der TG Nürtingen beizusteuern. Foto: Marco Schultz
Kerstin Foth wird von ihren ehemaligen Herrenberger Mannschaftskameradinnen hart genommen, das hinderte die Ex-Herrenbergerin aber nicht, zwölf Tore zum 26:25-Derbysieg der TG Nürtingen beizusteuern. Foto: Marco Schultz

Die TG Nürtingen bleibt auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen. Nach dem glücklichen 26:25 (14:15)-Sieg im Derby bei der SG H2Ku Herrenberg hat die Mannschaft von Trainer Simon Hablizel jetzt mit 9:7 Zählern ein positives Punktekonto und verweilte über Nacht auf Tabellenplatz sechs. Die Gäste lagen lange zurück, gaben jedoch über die gesamte Spielzeit nie auf und kämpften sich immer wieder heran, sodass gegen Ende alles offen war und die Nürtingerinnen das Parkett letztendlich als überglückliche Sieger verlassen konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Handball