Handball

Tia Klingler behält die Nerven

27.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Köngener C-Jugend-Mädchen qualifizieren sich in einem Herzschlagfinale für die Württembergliga.

Nächstes Jahr in der Württembergliga am Ball: die C-Jugend des TSV Köngen. Foto: pm
Nächstes Jahr in der Württembergliga am Ball: die C-Jugend des TSV Köngen. Foto: pm

Für die weibliche C-Jugend des TSV Köngen stand das entscheidende Qualifikationsturnier zur Württembergliga, der höchsten Spielklasse in ihrer Altersklasse, an. Gespielt wurde in Leonberg gegen den SV Leonberg/Eltingen und den HC Lustenau. Der TSV siegte zwei Mal, und spielt nächste Saison in der Württembergliga, die beiden anderen Teams spielen in der Landesliga.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Handball

Alle Macht der eigenen Jugend

Handball: In Neckartenzlingen wird viel in den Nachwuchs investiert. Auch die mit rund 350 Mitgliedern größte Abteilung des TSV hält sich strikt an den Vereinsleitsatz und baut vorwiegend auf Spieler aus den eigenen Reihen.

„In den Abteilungen wird viel Wert auf Jugendarbeit gelegt“, heißt es auf der Internet-Homepage…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten