Handball

Lobende Worte vom Trainer in der Kabine

29.11.2021 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Der TSV Wolfschlugen gewinnt auch in Oberstenfeld und festigt Platz zwei in der Württembergliga.

Trainer-Ansprachen in der Kabine sind nicht immer jedermanns Sache. Dennoch fand die, die Wolfschlugens Steffen Klett gestern am frühen Abend in den Katakomben der Oberstenfelder Sporthalle in den Bäderwiesen an seine Spieler richtete bei seinen Schützlingen Gehör. So wie wohl auch die Worte unter der Woche und vor dem Spiel beim SKV Oberstenfeld, das der TSV nach einer reifen Leistung mit 31:26 (18:12) für sich entschied. „Wir haben ein sehr starkes, gutes Spiel gemacht“, wiederholte Wolfschlugens Abteilungsleiter Wolfgang Stoll auf dem Nachhauseweg das, was auch Klett zuvor im Mannschaftskreis gesagt hatte.

Vor allem die „gute Abwehr“ sowie das „disziplinierte Angriffsverhalten“ hoben sowohl der Wolfschlüger Trainer als auch der Abteilungsleiter hervor. Das alles sei auch eminent wichtig gewesen, so Stoll, schließlich „hatten wir uns auf ganz harte Gegenwehr eingestellt“. Untermauert hatte der SKV Letzteres erst acht Tage zuvor bei seinem etwas überraschenden 31:27-Sieg beim einstigen Tabellenführer SG Leonberg/Eltingen. Wohl auch deshalb wussten die Gästespieler, dass mit den Handballern des Sport- und Kulturvereins Oberstenfeld jederzeit zu rechnen ist. Sie wollten es aber erst gar nicht darauf ankommen lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Handball

Zizishausen II dominiert das Derby

Handball: Während die Oberliga-Reserve des TSVZ einen souveränen 34:20-Sieg im Bezirksklasse-Lokalkampf gegen die TG Nürtingen einfährt, sichert sich die zweite Mannschaft des SKV Unterensingen gegen den TSV Grabenstetten II in der Schlussphase noch einen Punkt.

Das Nürtinger Derby in der Bezirksklasse war diesmal eine…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten