Handball

Der TSV Köngen sichert sich den Titel

25.05.2022 05:30, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Die Frauen des TSV Köngen sind regelrecht durch die Verbandsliga, Staffel 2 gerauscht und haben die Meisterschaft schon vorzeitig unter Dach und Fach gebracht. Großer Zusammenhalt in Mannschaft und Verein und ein breiter Kader gelten als Garanten für den Aufstieg.

Die Mannschaft als Star – der TSV Köngen mischte auch dank seines breiten Kaders die Verbandsliga, Staffel 2 auf. Hinten von links: Annika Klein, Belén Rehm, Anna-Lena Klingler, Sofia Geiß, Alicia Kiedaisch, Christine Waalkens, Luca-Alisa Hiller; vorne von links: Miriam Panne, Anna Rehm, Sophia Thomaser, Patrizia Hagelmayer, Gabriele Mitranic, Cathleen Dimitirijevic. Es fehlt: Chiara Stuttfeld. Foto: TSVK
Die Mannschaft als Star – der TSV Köngen mischte auch dank seines breiten Kaders die Verbandsliga, Staffel 2 auf. Hinten von links: Annika Klein, Belén Rehm, Anna-Lena Klingler, Sofia Geiß, Alicia Kiedaisch, Christine Waalkens, Luca-Alisa Hiller; vorne von links: Miriam Panne, Anna Rehm, Sophia Thomaser, Patrizia Hagelmayer, Gabriele Mitranic, Cathleen Dimitirijevic. Es fehlt: Chiara Stuttfeld. Foto: TSVK

19 Siege und ein Unentschieden in zwanzig Spielen, damit 39:1 Punkte und sieben Punkte Vorsprung – Meisterschaft und Aufstieg der Verbandsliga-Handballerinnen des TSV Köngen scheinen mit einem Blick auf die Abschlusstabelle eine eindeutige Gelegenheit gewesen zu sein. Aber so einfach war es durchaus nicht. Nach guten Vorbereitungsspielen und „nach dem Gewinn des Vesalius-Cups war die Erwartungshaltung schon recht hoch“, erinnert sich der Sportliche Leiter Anton „Toni“ Thomaser.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Handball

Alle Macht der eigenen Jugend

Handball: In Neckartenzlingen wird viel in den Nachwuchs investiert. Auch die mit rund 350 Mitgliedern größte Abteilung des TSV hält sich strikt an den Vereinsleitsatz und baut vorwiegend auf Spieler aus den eigenen Reihen.

„In den Abteilungen wird viel Wert auf Jugendarbeit gelegt“, heißt es auf der Internet-Homepage…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten