Fussball

TSV Oberensingen stürmt mit 4:2-Spektakel an die Spitze

01.10.2022 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: Nach einem hart erkämpften Auswärtssieg am Freitagabend beim TSV Bernhausen stehen die Oberensinger zumindest bis Sonntag auf Platz eins.

Immer unterwegs, immer anspielbar: Der Oberensinger Zweifach-Torschütze Lukas Linder (links) zieht ab.  Foto: Jürgen Holzwarth
Immer unterwegs, immer anspielbar: Der Oberensinger Zweifach-Torschütze Lukas Linder (links) zieht ab. Foto: Jürgen Holzwarth

Was für ein Fußball-Spektakel am Freitagabend auf dem Kunstrasenplatz im Bernhäuser Fleinsbachstadion: Ein Blitzstart, zwei Elfmeter, eine Rote Karte und insgesamt sechs Tore sahen die rund 150 Zuschauer in der Auftaktpartie des 10. Spieltags in der Fußball-Landesliga. Am Ende jubelte die TSV Oberensingen nach einem hart erkämpften 4:2-Auswärtserfolg beim TSV Bernhausen, durch den die Truppe von Trainer Andreas Broß zumindest zeitweilig an die Tabellenspitze stürmte. Am Sonntag kann der SV Waldhausen mit einem Sieg bei der SSG Ulm wieder vorbeiziehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit