Fussball

TSV Oberboihingen bezwingt den TSV Grafenberg mit 2:0

19.08.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Foto: Michael Treutner
Foto: Michael Treutner

Die dritte Runde im Bezirkspokal eröffneten am Donnerstagabend der TSV Grafenberg (in den weißen Trikots) und der TSV Oberboihingen. Am Ende setzte sich der Neu-Bezirksligist aus Oberboihingen auswärts mit 2:0 durch und zieht wie erwartet in das Achtelfinale ein. Die Grafenberger verkauften sich aber teuer. „Unsere Jungs haben ein richtig gutes Spiel abgeliefert und alles reingeworfen“, war Tobias Gugel, Pressesprecher des B-Ligisten, deshalb trotz der Niederlage gut gelaunt. Das schnelle 1:0 durch Marc Brändle (9.) brachte die Favoriten aus Oberboihingen zwar früh auf die Siegerstraße, die Gastgeber hielten jedoch dagegen und hatten selbst einige hochkarätige Chancen. „Wir hatten in der ersten Halbzeit eine längere Phase der Unordnung, in der die Grafenberger auch den Ausgleich hätten erzielen können“, stellte Christian Mirbauer, Trainer des TSVO, fest. Die beste Chance vergab Felix Füßle, der in der 36. Minute nach einer Ecke nur die Latte traf. Im zweiten Abschnitt waren die Oberboihinger dann aber die bessere Mannschaft. „Wir haben es versäumt, unsere Chancen zu nutzen“, merkte Mirbauer kritisch an. Erst Alexander Ehrlich entschied nach einem Konter mit dem 2:0 die Partie (80.). „Der Sieg für die Oberboihinger geht vor allem wegen der zweiten Halbzeit vollkommen in Ordnung. Spielerisch geht es bei uns aber Spiel für Spiel aufwärts“, zog auch Gugel ein positives Fazit. mo

Fußball

TV Unterboihingen lässt Aichwald abblitzen

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Mit einem klaren 4:1-Sieg stürzt der Spitzenreiter den ASVA in den Tabellenkeller. Auch der TSV Wendlingen siegt 4:1.

Im Gleichschritt an der Tabellenspitze der Kreisliga A 1 marschieren weiterhin der TV Unterboihingen (4:1 gegen Aichwald) und die TSG Esslingen (2:1 gegen Köngen II) –…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit