Fussball

Mit Verspätung in die Vollen

10.09.2021 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Der FV 09 Nürtingen steigt am Sonntag nach einer intensiven Vorbereitung mit DFB- und WFV-Pokalspielen in die Punktehatz ein. Drei positive Corona-Fälle haben das Team zurückgeworfen, Trainer Klaus Bieber erwartet am Sonntag beim Auftakt gegen den SV Jungingen trotzdem einen Punkt. Ziel ist ein gesicherter Mittelfeldplatz.

Mit diesem Kader geht der FV 09 Nürtingen in die neue Saison der Frauen-Verbandsliga: Hintere Reihe von links Luise Ederer, Anna-Lena Mühleisen, Michelle Richter, Fabienne Fay, Laura Salzer, Sofia Papadopoulou, Stefanie Veit; mittlere Reihe von links Abteilungsleiterin Antonella Protrkic, Torwarttrainer Simon Haug, Teresa Fröschle, Saskia Willemsen, Nina Schmid, Annika Gmelin, Leonie Perthold, Sheila Sezer, Franziska Bayer, Aulona Ashani, Trainer Klaus Bieber, Spielleiter Eckhard Knöll; vordere Reihe von links Sara Kreher, Lisa Kaiser, Melisa Vural, Mia Staudenmayer, Juliane Boger, Lara Protrkic, Stella Endlicher, Cecilia Mauthe. Es fehlen: Saskia Strähle, Nina Meixner, Sarah Twardoch, Charlotte Glaser, Anna Walter, Lena Schwaiger und Jacqueline Hänßler. Foto: Jürgen Holzwarth
Mit diesem Kader geht der FV 09 Nürtingen in die neue Saison der Frauen-Verbandsliga: Hintere Reihe von links Luise Ederer, Anna-Lena Mühleisen, Michelle Richter, Fabienne Fay, Laura Salzer, Sofia Papadopoulou, Stefanie Veit; mittlere Reihe von links Abteilungsleiterin Antonella Protrkic, Torwarttrainer Simon Haug, Teresa Fröschle, Saskia Willemsen, Nina Schmid, Annika Gmelin, Leonie Perthold, Sheila Sezer, Franziska Bayer, Aulona Ashani, Trainer Klaus Bieber, Spielleiter Eckhard Knöll; vordere Reihe von links Sara Kreher, Lisa Kaiser, Melisa Vural, Mia Staudenmayer, Juliane Boger, Lara Protrkic, Stella Endlicher, Cecilia Mauthe. Es fehlen: Saskia Strähle, Nina Meixner, Sarah Twardoch, Charlotte Glaser, Anna Walter, Lena Schwaiger und Jacqueline Hänßler. Foto: Jürgen Holzwarth

Es kann losgehen. Oder besser gesagt, es kann weitergehen. Denn losgegangen ist es für die Verbandsliga-Fußballerinnen des FV 09 Nürtingen bereits Anfang Juni. Eine lange und intensive Vorbereitung haben die Verantwortlichen der Mannschaft nach der noch längeren Corona-Zwangspause verschrieben. Schließlich stand bereits am 1. August das erste Pflichtspiel an – der WFV-Pokalsieger von Lostopfs Gnaden musste, als der Wettbewerb doch noch sportlich zu Ende gebracht wurde, gegen den Oberligisten VfL Herrenberg im Viertelfinale die Segel streichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Fußball

Zwischen Gipfelsturm und Wellenreiten

Fußball: Während für die TSV Oberensingen mit dem Hit gegen den SC Geislingen der Titelkampf in der Landesliga immer mehr Fahrt aufnimmt, sind der FC Frickenhausen und der TSV Köngen am Wochenende auf der Flucht vor der roten Zone.

Dem eifrigen Punktesammeln sei Dank. Das sonntägliche Match zwischen der TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit