Fussball

Der FV 09 muss zu den Würzburger Kickers

15.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: DFB-Pokal, 1. Runde, Frauen

Es ist ganz anders gekommen, wie sich das Eckhard Knöll vorgestellt hatte: Anstatt im heimischen Wörth-Stadion müssen die Verbandsliga-Fußballerinnen des FV 09 Nürtingen in der ersten Runde des DFB-Pokals auswärts antreten. In Unterfranken. Denn die ehemalige Nationalspielerin Doris Fitschen hat den Nullneunerinnen am Dienstag bei der Auslosung in der DFB-Zentrale in Frankfurt am Main ein Gastspiel beim Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers beschert. „Das ist schade“, sagt 09-Spielleiter Knöll, der sich auf ein Heimspiel vor großer Kulisse gefreut und bereits mit dem Ordnungsamt viele Punkte besprochen hat, „das ist jetzt eine ganz andere Situation als die, mit der wir gerechnet haben.“ Der Klassentiefere, so dachte Knöll, habe automatisch Heimrecht. Wie im Verbands- und Bezirkspokal. Doch weit gefehlt, nur wenn Erst- oder Zweitbundesligisten betroffen sind, spielt der „Underdog“ automatisch daheim.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Fußball

Rothweiler fiebert in Südtirol mit

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Frickenhausens Co-Trainer Fabian Ness muss morgen Nachmittag im Derby gegen den TSV Köngen möglicherweise auch auf Ismail Oguz verzichten. TSVK-Coach Strähle fordert, dass seine Jungs nicht wieder die Anfangsphase verschlafen.

Zehn Punkte aus den letzten vier Spielen – der FC…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit