Fussball

Am Ende wird’s noch klar

03.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, WFV-Pokal, 2. Runde, Frauen: Landesligist TSV Wendlingen hält beim Neckar-Fils-Cupsieger Donzdorf lange ein 2:2, verliert am Ende aber noch deutlich mit 3:7. Am Sonntag beginnt die Punkterunde.

Da hatten die Wendlingerinnen noch Grund zum Jubel: Leonie Hammley (Mitte) lässt sich nach dem 2:2 feiern. Der FC Donzdorf gewann am Ende aber mit 7:3. Foto: Ralf Just
Da hatten die Wendlingerinnen noch Grund zum Jubel: Leonie Hammley (Mitte) lässt sich nach dem 2:2 feiern. Der FC Donzdorf gewann am Ende aber mit 7:3. Foto: Ralf Just

In der ersten Runde ein Freilos, in der zweiten Runde Endstation: Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen sind bereits aus dem WFV-Pokal ausgeschieden. Beim zwei Klassen tiefer angesiedelten Bezirksligisten FC Donzdorf, dessen Nachwuchs in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd spielt, setzte es am Sonntag, eine Woche vor dem Saisonauftakt, eine 3:7-Niederlage.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Fußball

Zwischen Gipfelsturm und Wellenreiten

Fußball: Während für die TSV Oberensingen mit dem Hit gegen den SC Geislingen der Titelkampf in der Landesliga immer mehr Fahrt aufnimmt, sind der FC Frickenhausen und der TSV Köngen am Wochenende auf der Flucht vor der roten Zone.

Dem eifrigen Punktesammeln sei Dank. Das sonntägliche Match zwischen der TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit