Schwerpunkte

Wirtschaft

Erster Brot-Sommelier im Landkreis Esslingen in Bempflingen

28.11.2020 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Bäckermeister Oliver Lahde hat sich zum Brot-Sommelier weitergebildet – als Erster im Landkreis Esslingen

Den Sommelier kennt man normalerweise vom Wein. Seit fünf Jahren gibt es in Deutschland auch eine Weiterbildung zum Brot-Sommelier. Oliver Lahde, Bäckermeister beim Bäckerhaus Veit, hat sie in den vergangenen Monaten absolviert. Brot sei in der Wahrnehmung vieler Menschen zu einer industriellen Massenware geworden, sagt er: „Das möchte ich wieder ändern“.

Der frischgebackene Brot-Sommelier Oliver Lahde mit seinem im Rahmen der Projektarbeit entwickelten Brot aus Dickkopf-Weizen.   Foto: Holzwarth
Der frischgebackene Brot-Sommelier Oliver Lahde mit seinem im Rahmen der Projektarbeit entwickelten Brot aus Dickkopf-Weizen.   Foto: Holzwarth

BEMPFLINGEN. Obwohl er als langjähriger Bäckermeister über eine große Erfahrung verfügt, ist bei Oliver Lahde der Wunsch entstanden, sein Wissen über Brot noch mal zu erweitern: „Ich wollte mehr darüber erzählen können.“ Seit 20 Jahren arbeitet er bei dem Bempflinger Bäckerhaus, macht dort in der Nachtschicht Teig hauptsächlich für die Brote. Dann kamen auch Messeauftritte dazu, wie auf der „Slow Food“ oder der „Schön und Gut“, auf denen er den Besuchern Fragen beantwortete zur Rezeptur, zu den Inhaltsstoffen oder zur Herstellungsweise. Auf den „Genussabenden“, die das Bäckerhaus seit einigen Jahren veranstaltet, empfahl er zu den präsentierten Weinen oder Bieren das passende Brot. „Ich bin in dieses Thema immer mehr reingerutscht“, erzählt er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Wirtschaft