Schwerpunkte

Wendlingen

Müllberg auf der Kirchheimer Hahnweide verschandelt Landschaft

10.09.2021 05:30, Von Iris Häfner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unbekannte haben auf einer Wiese auf der Kirchheimer Hahnweide rund zwei Dutzend Müllsäcke illegal entsorgt. Der Grundstückseigentümer fand Hinweise auf die Identität der Verursacher, die nun zahlen müssen.

So haben die Umweltfrevler den Müllberg auf einem fremden Grundstück hinterlassen. Nach wochenlangem Hin und Her wurde er nun entsorgt.  Foto: Riedl
So haben die Umweltfrevler den Müllberg auf einem fremden Grundstück hinterlassen. Nach wochenlangem Hin und Her wurde er nun entsorgt. Foto: Riedl

KIRCHHEIM. Plötzlich klingelt es, die Polizei steht vor der Tür – und Martin Bihr aus Kirchheim wird als Müllsünder bezichtigt. Dabei ist er sich keiner Schuld bewusst. Doch weit gefehlt: Auf seinem Grundstück auf der Hahnweide haben Unbekannte rund zwei Dutzend Müllsäcke abgeladen. Als Eigentümer ist Martin Bihr per Gesetz dazu verpflichtet, sie zu entfernen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit