Schwerpunkte

Wendlingen

Livestream von Gemeinderatssitzungen in Wernau in Warteschleife

30.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU. Man hat sich in Corona-Zeiten an digitale Meetings gewöhnt und teilweise sogar deren Vorteile schätzen gelernt. Warum nicht auch die Bürgerinnen und Bürger per „Live-Übertragung“ digital an den Gemeinderatssitzungen teilhaben lassen? Das hatten die Fraktionen Wernauer Bürgerliste/Junge Bürger (WBL/JB) und Grüne/Unabhängige beantragt – vorläufig erfolglos.

Sogenannte Hybridsitzungen hat der Wernauer Gemeinderat in der Coronazeit schon häufig praktiziert: Dabei können die Ratsmitglieder entscheiden, ob sie persönlich in der Stadthalle an der Sitzung teilnehmen oder per Video-Schaltung von zu Hause aus. Für interessierte Bürgerinnen und Bürger gibt es diese Alternative noch nicht, sie müssen immer in die Stadthalle kommen und können das Geschehen dann direkt oder über eine Leinwand mitverfolgen. Damit seien sie „einem wohl geringen, aber vorhandenen Risiko ausgesetzt“, argumentieren die Antragsteller. Sie sehen darüber hinaus die Chance, mit digitalen Formaten die Transparenz und das kommunalpolitische Interesse zu erhöhen. Auch wer gerade nicht mobil oder nicht im Ort sei, könne so die Diskussionen verfolgen. „Wir erhoffen uns, das politische Geschehen weiter raustragen zu können“, sagte Stefan Redle (WBL/JB), „andere Kommunen machen das schon vor.“ Unter anderem in Stuttgart, Esslingen oder Filderstadt werde dies bereits praktiziert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit