Schwerpunkte

Wendlingen

Die Wendlingerin Regina Schumacher kämpft gegen den Krebs

09.09.2021 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Regina Schumacher aus Wendlingen ist an Leukämie erkrankt. Die 31-Jährige benötigt dringend eine Stammzellspende. Der passende Spender wird noch gesucht. Helfen kann jeder durch eine einfache Registrierung unter www.dkms.de/regina.

Ein Selfie von Regina Schumacher an einem See. Im Juni vor einem Jahr erhielt sie die Diagnose Brustkrebs. Kaum in diesem Jahr genesen, die zweite Hiobsbotschaft: diesmal Leukämie.  Foto: DKMS
Ein Selfie von Regina Schumacher an einem See. Im Juni vor einem Jahr erhielt sie die Diagnose Brustkrebs. Kaum in diesem Jahr genesen, die zweite Hiobsbotschaft: diesmal Leukämie. Foto: DKMS

WENDLINGEN. Aktuell wird Regina Schumacher im Krankenhaus behandelt. Seit gut drei Wochen hat sie absolutes Kontaktverbot, selbst der Besuch enger Familienangehöriger oder ein Spaziergang im Park sind nicht erlaubt. Denn jede noch so kleine zusätzliche Erkrankung könnte sie in Lebensgefahr bringen. Ihr Handy und andere soziale Medien sind deshalb momentan der einzige Kontakt nach draußen. Das bedeutet, dass die 31-Jährige ihr Zimmer nur für Untersuchungen verlassen darf, nicht mal auf dem Balkon darf sie das schöne Wetter genießen. „Ich komme mir vor wie in einem Gefängnis, bloß ohne Gitterstäbe“, übt sie sich in Galgenhumor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit