Schwerpunkte

Wendlingen

700 Teilnehmer beim 24-Stunden-Schwimmen in Wendlingen

03.07.2022 19:00, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach zweijähriger Coronapause war das Wendlinger Freibad wieder Schauplatz des 24-Stunden-Schwimmens. Sommerwetter und spannende Wettkämpfe sorgten für gute Stimmung.

Wer schafft innerhalb 24 Stunden die meisten Bahnen? Darum ging es beim 24-Stunden-Schwimmen im Wendlinger Freibad.  Foto: Krytzner
Wer schafft innerhalb 24 Stunden die meisten Bahnen? Darum ging es beim 24-Stunden-Schwimmen im Wendlinger Freibad. Foto: Krytzner

WENDLINGEN. Einmal mit Paralympics-Siegerin und fünffacher Medaillengewinnerin Linn Kazmaier um die Wette schwimmen. Über 700 Teilnehmer haben am Wochenende die Herausforderung beim 24-Stunden-Schwimmen im Wendlinger Freibad angenommen. In den vergangenen beiden Jahren musste das Rennen Corona-bedingt ausfallen. Umso höher war die Freude bei der langjährigen Organisatorin Thessy Kiesler und ihrem Ehemann Bernd, dem Vorsitzenden der DLRG-Ortsgruppe Wendlingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit