Schwerpunkte

Region

Das Rote Kreuz funkt jetzt digital

16.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim stellt die Kommunikation auf das leistungsstarke Netz für die Sicherheitskräfte um. Große Investitionen in Technik und Schulungen: Der analoge Funk bleibt als Notfallsystem in den Fahrzeugen.

Sieht aus wie ein altes Handy, kann aber mehr: Das neue Funkgerät des DRK. Foto: Gegenlicht
Sieht aus wie ein altes Handy, kann aber mehr: Das neue Funkgerät des DRK. Foto: Gegenlicht

Nach intensiver Vorbereitung ist es nun soweit: Beim DRK Nürtingen-Kirchheim läuft ab sofort die Kommunikation im Einsatz über Digitalfunk. Rund 200 000 Euro investiert der Kreisverband in den Umstieg auf das neue Netz für die Blaulichtorganisationen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit