Schwerpunkte

Region

Neues Wohnheim der Behindertenförderung Linsenhofen wurde eingeweiht

18.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach zwei Jahren Bauzeit ist es jetzt fertig. Das neue Wohnheim der Behindertenförderung Linsenhofen (BFL) wurde gestern in einem Festakt feierlich eingeweiht. Hier können künftig 24 Menschen in fünf Wohnungen leben. „Von Anfang an wurden die Vorstellungen der Bewohner in den Planungsprozess aufgenommen. Menschen mit Behinderung leben hier selbstbestimmt und gleichberechtigt, ein großer Verdienst der Inklusion“, sagte Günter Schempp, der Vorstandsvorsitzende der BFL in seiner Begrüßung.

BFL-Vorstandsvorsitzender Günter Schempp (links) begrüßte die zahlreichen Gäste zur Einweihung des Wohnheims.  Foto: Holzwarth
BFL-Vorstandsvorsitzender Günter Schempp (links) begrüßte die zahlreichen Gäste zur Einweihung des Wohnheims. Foto: Holzwarth

Mit annähernd 1,3 Millionen Euro wurde der Neubau gefördert, berichtete Michael Köber vom Landratsamt. Frickenhausens Bürgermeister Simon Blessing gratulierte im Namen des Gemeinderats. „Das neue Gebäude hat sich wunderbar in die Umgebungsbebauung eingefügt“, so Blessing.

Die Tagesbetreuung der Senioren befindet sich im Friedrich-Necker-Saal, der zu Ehren des verstorbenen Ehrenvorstandes ebenfalls gestern feierlich eingeweiht wurde. jh

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit