Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Erfolgsmodell für den zweiten Bildungsweg an der Albert-Schäffle-Schule

05.04.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit 30 Jahren gibt es das Berufskolleg Fachhochschulreife (BKFH) an der Nürtinger Albert-Schäffle-Schule.

Die Albert-Schäffle-Schule auf dem Säer Foto: NZ-Archiv
Die Albert-Schäffle-Schule auf dem Säer Foto: NZ-Archiv

NÜRTINGEN. In nur einem Jahr bereit für die Fachhochschule? Ein ambitioniertes Ziel. Denn normalerweise ist es notwendig, zwei Jahre lang ein Berufskolleg zu besuchen, um die Fachhochschulreife attestiert zu bekommen. An der Albert-Schäffle-Schule (ASS) gibt es einen schnelleren Weg. Dieser führt über das Berufskolleg Fachhochschulreife (BKFH), das dieses Jahr sein 30-jähriges Jubiläum an der kaufmännischen Schule auf dem Säer feiert. Bei dieser Schulart können Schüler in nur einem Jahr den zweithöchsten deutschen Schulabschluss erlangen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit