Schwerpunkte

Nürtingen

Gemeinderatsfraktionen legen Augenmerk auf Radverkehr: Fahrradstraßen und Radboxen für Nürtingen

22.01.2021 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei den Haushaltsanträgen legen mehrere Fraktionen ihr Augenmerk auf Radverkehrsmaßnahmen

Den Radverkehr stärken und noch mehr Menschen für die umweltfreundliche Fortbewegung zu begeistern ist das Ziel mehrerer Gemeinderatsfraktionen. Stück für Stück kommt man vorwärts. Erstmals wird ein eigenes „Radbudget“ im Etat ausgewiesen, die Sigmaringer Straße und die Kalkoferstraße sollen zu Fahrradstraßen werden und die Stadt schafft Radboxen an.

Ob die Sigmaringer Straße in Nürtingen Fahrradstraße wird hängt auch von der Beurteilung der Verkehrssicherheit durch die Verkehrsschau ab. Foto: Holzwarth
Ob die Sigmaringer Straße in Nürtingen Fahrradstraße wird hängt auch von der Beurteilung der Verkehrssicherheit durch die Verkehrsschau ab. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Ein eigenes Budget für den Radverkehr haben im Rahmen der Haushaltsplanberatungen der Stadt Nürtingen die Fraktion Nürtinger Liste/Grüne-Basis NT, NT 14 und die SPD gefordert. „Im Rahmen der Verkehrswende, die notwendig ist, um die Klimaziele zu erreichen, gibt es zahlreiche Aufgaben, bestehende Fahrradwege zukunftsfähig zu ertüchtigen und neue zu bauen“, lautet die Begründung der Fraktion NL/G-Basis NT. Die Budgetierung wird von allen Fraktionen im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss mitgetragen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit