Schwerpunkte

Kultur

Die etwas andere Art, Gitarre zu spielen

09.08.2021 05:30, Von Cornelia Krause — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Österreicher Michael Langer hat sich als Fingerstyle-Spezialist auf der Konzertgitarre einen Namen gemacht.

Michael Langer in Aktion. Foto: Holzwarth
Michael Langer in Aktion. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Im Nachmittagskonzert bei den Gitarrenfestspielen war am Freitag der österreichische Gitarrist, Komponist und Gitarrenlehrer Michael Langer zu Gast. Bei den Festspielen leitet er einen Workshop über die Fingerstyle-Spieltechnik. Die Bandbreite der von ihm in dieser Technik vorgestellten Musik reichte von der Renaissance bis zu modernen Popsongs. Kurzweilig moderierte Langer sein Programm und überraschte das Publikum immer wieder mit ungewöhnlichen Klangerlebnissen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Kultur

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten