Schwerpunkte

Kultur

Am Neckar gibt’s was auf die Ohren

29.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Kulturverein Provisorium lädt am 13./14. August wieder zu seinem Schön-am-Neckar-Open-Air im Hölderlingarten der FKN ein

NÜRTINGEN. Bereits zum achten Mal bringt der Kulturverein Provisorium am Freitag, 13., und Samstag, 14. August, das Neckarufer in Nürtingen zum Kochen und baut sein Open-Air-Wochenende damit zu einem Pflichttermin für die Sommerplanung aus. Mit fast tausend Besuchern in den Vorjahren hat sich die Open-Air-Veranstaltung mittlerweile zu einer festen Größe in der Region entwickelt.

Sieben Liveacts und ein DJ verwandeln den Hölderlingarten der Freien Kunstakademie Nürtingen wieder in die vermutlich schönste Freiluftkulisse des Landes. Das Festival wird von der Initiative Musik gGmbH gefördert und richtet sich mit seinem bunten Programm an alle gleichermaßen – Feierwütige, Familien und Fans, die einen Blick über den Tellerrand werfen möchten.

Los geht’s am Freitag um 18.30 Uhr, um 19 Uhr ist die Eröffnung. An diesem Abend spielen Die Straßenphilharmoniker (Blasmusik Pop & mehr), Trixie and the Trainwrecks (Trash-Country, Folk und Rock ’n’ Roll) und Ramm Tamm Tilda (Ska, Reggae, Jazz, Kleinkunst). Am Samstag ist Einlass ab 16.30 Uhr, Beginn ist um 17.15 Uhr. Den Auftakt macht an diesem Abend Latin Spirit (Salsa & Afro-Cuban Jazz), gefolgt von Dr. Bontempi’s Snake Oil Company (Western Swing und Hillbilly Stomp) und Theodor Shitstorm (Mariachi-Rock). pm

Tickets vorbestellen kann man online unter www.ticket-regional.de/kulturverein-provisorium; Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Picknickdecke und Maske sollten unbedingt mitgebracht werden.

Kultur

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten