Schwerpunkte

Blaulicht

Kind erleidet Badeunfall

16.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN. Am Samstagmittag, gegen 16.10 Uhr, ist es im Freibad in der Entenstraße zu einem tragischen Badeunfall gekommen. Ein Neunjähriger wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde der Junge, welcher mit einem Angehörigen das Freibad besuchte, von einem Zeugen leblos im Wasser entdeckt und von einer Bademeisterin aus dem Wasser gezogen. Nach sofortiger erfolgreicher Reanimation und notärztlicher Erstversorgung wurde der Neunjährige vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen zu den Unfallumständen dauern an. Der Badebetrieb wurde nach dem Unfallereignis eingestellt. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ohne Führerschein mit geklautem Auto unterwegs

STUTTGART/ESSLINGEN/KIRCHHEIM. Polizeibeamte haben am Sonntagnachmittag einen 19 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, ohne einen Führerschein zu besitzen mit einem gestohlenen Auto unterwegs gewesen zu sein und die Anhaltesignale der Polizei missachtet zu haben.

Ein…

Weiterlesen

Rauchender Mülleimer

WENDLINGEN. Ein rauchender Mülleimer hat am Montagnachmittag in einer Flüchtlingsunterkunft in der Heinrich-Otto-Straße für Aufregung gesorgt. Feuerwehr und Polizei rückten gegen 16.10 Uhr aus, nachdem dort der Brandalarm ausgelöst hatte.

Wie sich herausstelle, hatte in einer Küche im…

Weiterlesen

Frau in S1 beleidigt und geschlagen

STUTTGART. Am Montagmittag beleidigte und attackierte eine bislang unbekannte Täterin eine junge Frau in einer S-Bahn in Richtung Kirchheim. Bisherigen Informationen zufolge soll die Unbekannte die 22 Jahre alte Frau zunächst gegen 13.30 Uhr in einer S-Bahn der Linie S1 von Böblingen nach…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit