Schwerpunkte

Blaulicht

Gäste schlagen plötzlich zu

04.07.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN. Eine mehrköpfige, bislang noch unbekannte Gruppe von sechs bis acht Männern tauchte am frühen Sonntagmorgen gegen 2.30 Uhr uneingeladen auf einer Geburtstagsparty auf, die auf einem privaten Wiesengrundstück außerhalb von Köngen, im Gewann „Halden“, stattfand. Nachdem die ungebetenen Gäste aufgefordert wurden, das Gelände unverzüglich zu verlassen, gingen diese unvermittelt auf die geladenen Geburtstagsgäste los und schlugen auf diese ein. Ein am Boden liegender 24-Jähriger wurde zudem gegen den Kopf getreten, sodass eine kurze Bewusstlosigkeit eintrat. Noch vor dem Eintreffen der zwischenzeitlich alarmierten Polizei flüchteten die Angreifer. Mehrere Verletzte wurden durch den Rettungsdienst vor Ort erstversorgt und im Anschluss zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Zur Personenbeschreibung der Tätergruppierung ist Folgendes bekannt: Alle zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß mit schmächtiger bis sportlicher Statur, dunkle Haare, teils mit „Boxerschnitt“, alle mit auffälligen Halsketten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt der Polizeiposten Wendlingen unter Telefon (0 70 24) 92 09 90 entgegen. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwer verletzter Radler

OSTFILDERN. Mit schweren Verletzungen ist ein 42-Jähriger am Donnerstagvormittag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Zwei Zeugen entdeckten den am Boden liegenden Schwerverletzten gegen 7.10 Uhr auf einem Radweg in Verlängerung der Körschtalstraße. Offenbar war der Mann zuvor…

Weiterlesen

Wohnmobil gestohlen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Im Laufe der vergangenen Woche haben Unbekannte einen blauen Fiat Ducato in Musberg entwendet. Zwischen Donnerstag, 4. August, 17.45 Uhr, und Donnerstag, 11. August, 19.45 Uhr, stahlen sie das am Straßenrand im Örlesweg geparkte Wohnmobil im Wert von etwa 60 000 Euro. An…

Weiterlesen

Raub am Bahnhof

ESSLINGEN. Am frühem Samstagmorgen ist es am Bahnhof Esslingen zu einem Raubdelikt gekommen. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge wurde ein stark alkoholisierter 54-Jähriger gegen 2.45 Uhr im Bereich eines Treppenabgangs zu den Bahnsteigen von drei jungen Männern angesprochen und nach Zigaretten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit