Schwerpunkte

Blaulicht

Flughafen Stuttgart: Kleinflugzeug beim Landen verunglückt

19.01.2022 17:32, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Foto: SDMG/Kohls
Foto: SDMG/Kohls

Beim Landen verunglückt

Mehr Bilder finden Sie <link 3155>in der Bilderstrecke</link>.

Mehr Bilder finden Sie in der Bilderstrecke.

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Ein aus Würzburg kommendes Kleinflugzeug von Typ Cessna 337 H Superskymaster ist am Mittwochnachmittag bei der Landung auf dem Stuttgarter Flughafen verunglückt. Ersten Ermittlungen zufolge war das Flugzeug aus noch ungeklärter Ursache mit eingefahrenem Fahrwerk auf der Landebahn aufgesetzt. Der 73 Jahre alte Pilot, der sich alleine im Flugzeug befand, blieb unverletzt. Nach ersten Schätzungen entstand am Kleinflugzeug ein Sachschaden in Höhe von etwa 50 000 Euro. Flughafeneinrichtungen wurden soweit bislang bekannt ist, nicht beschädigt. Neben der Flughafenfeuerwehr und dem Rettungsdienst, waren Verantwortliche der Flughafengesellschaft, Polizei, und Vertreter der Luftsicherheitsbehörde vor Ort im Einsatz. Aufgrund des Zwischenfalls kam es vereinzelt zu Verzögerungen im Flugbetrieb, Flüge entfielen dadurch nicht. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Versuchter Missbrauch

LENNINGEN. Im Fall eines am Mittwoch zwischen Oberlenningen und Gutenberg angegriffenen Kindes ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen wegen des Verdachts des versuchten schweren sexuellen Missbrauchs. Ein zehnjähriges Mädchen war gegen 15.30 Uhr mit…

Weiterlesen

Flugunfall bei Owen

OWEN. Ein Schaden in Höhe von etwa 9000 Euro ist bei einem Flugunfall am Donnerstag über einem Waldstück bei Owen entstanden. Ein 53-Jähriger steuerte gegen 14.45 Uhr im Bereich des Parkplatzes Bölle seinen Modellflieger der Marke Swift. Dabei kam es über dem Waldstück zum Zusammenstoß mit dem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit