Schwerpunkte

Blaulicht

Arm eingeklemmt

24.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Mit vermutlich leichten Verletzungen ist ein dreijähriges Kind nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ins Krankenhaus gebracht worden. Gegen 16.35 Uhr hielt ein Linienbus planmäßig an der Haltestelle Bismarckstraße, worauf der 31-jährige Fahrer die Fahrgasttüren freigab und diese sich automatisch öffneten. Dabei geriet das Mädchen mit dem Arm zwischen die hintere Doppeltür und die Außenwand des Busses und wurde kurz eingeklemmt. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rotlicht missachtet

ESSLINGEN. Ein Schaden in Höhe von 18 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der Vogelsangbrücke entstanden. Ein 65-Jähriger befuhr gegen 14.25 Uhr mit einem Toyota den Anfang der Brücke von der Pliensauvorstadt kommend. Hierbei missachtete er das Rotlicht einer Ampel…

Weiterlesen

Taxifahrer verhindert Telefonbetrug in Wendlingen

WENDLINGEN. Gerade noch rechtzeitig konnte am Donnerstag verhindert werden, dass eine Seniorin aus Wendlingen durch einen sogenannten Schockanruf einen großen Teil ihres Vermögens verliert. Der Frau war von dem Telefonbetrüger, ebenfalls einem selbsternannten Polizeibeamten, erzählt worden, ihre…

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

PLOCHINGEN. Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Plochingen. Der 38-jährige Fahrer eines Ford bog gegen 19.45 Uhr von der Friedrichstraße nach rechts in die vorfahrtsberechtigte Esslinger Straße ein und übersah hierbei eine von links…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen