Radsport

Worldcup-Finale mit Alexandra Georgiadis

10.08.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alexandra Georgiadis vom RSV Wendlingen ging beim dritten Kunstrad-Weltcup der Saison in Ebermannstadt (Bayern) im Einerkunstfahren der Frauen wiederum für Griechenland an den Start. Von einem Fehler gleich zu Beginn ihrer Kür ließ sie sich nicht beirren und zeigte danach eine fehlerfreie Kür. Mit 90,45 Punkten erreichte sie Platz zwölf in der Tageswertung. In der Gesamtwertung der drei Weltcups kam sie auf den neunten Platz und ist dadurch für das Worldcup-Finale im Oktober in Erlenbach qualifiziert. Anfang November fährt sie dann nach Belgien zur Weltmeisterschaft. sm

Radsport