Schwerpunkte

Region

Klage gegen Aichtaler Waldkindergarten gescheitert

01.10.2022 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach drei Jahren scheint der Streit rund um die „Aichtalmäuse“ ein vorläufiges Ende gefunden zu haben. Das Verwaltungsgericht Stuttgart wies die Klage eines Anwohners im Wohngebiet „Im Grörach“ in Neuenhaus ab.

Seit drei Jahren wird den „Aichtalmäusen“ aus Neuenhaus das Leben schwergemacht. Kehrt nun Ruhe ein?  Foto: Holzwarth
Seit drei Jahren wird den „Aichtalmäusen“ aus Neuenhaus das Leben schwergemacht. Kehrt nun Ruhe ein? Foto: Holzwarth

AICHTAL-NEUENHAUS. Der Anwohner, dessen Grundstück sich direkt neben dem Kindergarten der Bruderhaus-Diakonie befindet, hatte eine Vielzahl von Beschwerden gegen den Waldkindergarten vorgebracht. Unter anderem seien die Kinder zu laut, die Autos der Eltern zu gefährlich und die Parkplatzsituation nicht hinnehmbar. Durch den Bauwagen werde ein einzigartiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen zerstört und durch die eingebaute Heizung bestünde die Gefahr eines Waldbrandes.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit