Schwerpunkte

Nürtingen

Nimmt das Mehrweg-Interesse in Nürtingen ab?

22.01.2022 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor etwas mehr als einem Jahr führten Gastronomen in Nürtingen wiederverwertbares Geschirr ein. Betriebe setzen auf Nachhaltigkeit, doch viele Kunden ziehen nach dem Corona-Lockdown nicht mehr mit. Lesen Sie auch unser Interview mit dem Gründer und Geschäftsführer der Firma reCircle.

In der Nürtinger Kulturkantine werden 90 Prozent der Außer-Haus-Mittagessen in das Mehrweggeschirr abgefüllt.  Foto: Holzwarth
In der Nürtinger Kulturkantine werden 90 Prozent der Außer-Haus-Mittagessen in das Mehrweggeschirr abgefüllt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Mehrweggeschirr statt Einwegverpackungen – während des Corona-Lockdowns, als Restaurants schließen mussten und nur noch Speisen to go anbieten durften, gab es auch in Nürtingen und Umgebung einige Betriebe, die auf Nachhaltigkeit gesetzt haben und Mehrweg den Vorzug gaben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit