Schwerpunkte

Blaulicht

Verdächtiger nach Schusswechsel in Esslingen festgenommen

05.10.2022 15:34, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Nach der Auseinandersetzung mit einem Schusswechsel unter mehreren jungen Männern am Abend des 5. September 2022 in Esslingen-Mettingen wurde nun ein 21-jähriger Tatverdächtiger festgenommen. Gegen den Mann, der sich seit Samstag in Untersuchungshaft befindet, wird wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt. Wie bereits berichtet waren am 5. September, gegen 22.45 Uhr, in der Obertürkheimer Straße zwei Gruppen junger Männer in einen Streit geraten, bei dem mehrere Schüsse abgegeben wurden. Danach flüchteten die nach jetzigen Erkenntnissen offenbar unverletzt gebliebenen Beteiligten. Eine Fahndung verlief negativ. Eine bei der Kriminalpolizei Esslingen eingerichtete, zwölfköpfige Ermittlungsgruppe arbeitet seither an der Identifizierung der Tatverdächtigen und weiteren Beteiligten. Die Ermittlungen führten auf die Spur des polizeilich bereits unter anderem wegen Gewaltdelikten bekannten 21-Jährigen aus Stuttgart, der an dem fraglichen Abend selbst mehrere Schüsse auf seine Kontrahenten abgegeben haben soll. Nachdem die Staatsanwaltschaft Stuttgart einen Haftbefehl und einen Durchsuchungsbeschluss erwirkt hatte, nahmen Spezialkräfte des Polizeipräsidiums Einsatz den Beschuldigten am Freitag an seiner Arbeitsstelle fest. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung beschlagnahmten die Ermittler unter anderem drei erlaubnispflichtige Schusswaffen. Weitere Untersuchungen sollen Aufschluss darüber geben, ob sich darunter auch die mögliche Tatwaffe befindet. Der 21-Jährige wurde am Samstag dem Haftrichter des Amtsgerichts Stuttgart vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nürtingerin per Messenger betrogen

NÜRTINGEN/SCHLAITDORF. Kriminelle haben im Laufe der Woche eine Frau aus Nürtingen um einen vierstelligen Geldbetrag gebracht. Die Frau erhielt eine Whatsapp-Nachricht von einer ihr unbekannten Handynummer, in der sich der Absender als ihr vermeintliches Kind ausgab. Der Betrüger forderte die…

Weiterlesen

Unfall mit Sattelzug auf A 8

NEUHAUSEN/FILDER. Einen verletzten 55 Jahre alten Sattelzuglenker und einen Sachschaden von insgesamt etwa 100 000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Freitag gegen 9.40 Uhr zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Stuttgart-Plieningen ereignete. Aus unbekannter Ursache bemerkte der…

Weiterlesen

Junge Frau im Roßdorf beraubt

NÜRTINGEN. Einer jungen Frau ist am Donnerstagabend im Roßdorf das Handy geraubt worden. Die 21-Jährige war gegen 20.40 Uhr in der Grünewaldstraße von einem Mann unvermittelt angegriffen und zu Boden gedrückt worden. Er schlug auf sie ein und entriss ihr das Handy. Eine Großfahndung mit mehreren…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit