Schwerpunkte

ZiS

Homeschooling ist nicht so schlimm

20.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erfahrungen einer Inselschülerin

Hier berichtet Lilith Sylla aus der Klasse 4 der Inselschule Zizishausen über ihre Erfahrungen mit dem Homeschooling:

Arbeitest du in deinem Zimmer oder in der Nähe deiner Familie?

Ich arbeite eigentlich immer in meinem Zimmer am Schreibtisch und manchmal auch auf dem Boden.

Warum arbeitest du manchmal auf dem Boden?

Eigentlich arbeite ich nur auf dem Boden, wenn auf meinem Schreibtisch kein Platz mehr ist.

Hast du deinen Schreibtisch anders eingerichtet als früher? Was hast du verändert?

Ich habe jetzt Ablagefächer auf meinem Tisch stehen, in denen ich meine Schulsachen nach Fächern sortiert habe.

Arbeitest du zu den gleichen Zeiten wie du in die Schule gehen würdest? Vormittags lang und nachmittags kurz?

Meistens fange ich so um halb neun mit dem Arbeiten an. Da mache ich dann auch immer gleich meine Hausaufgaben.

Wie lange arbeitest du am Stück? Machst du kurze oder lange Pausen?

Bei mir ist das ziemlich unterschiedlich. Manchmal arbeite ich kurz und mache sehr früh große Pause, mal arbeite ich total lang am Stück und werde manchmal auch ohne große Pause schon fertig. Es kommt auch darauf an, wie viel ich arbeiten muss.

Wie verbringst du deine große Pause?

Manchmal besteht meine Mama darauf, dass wir rausgehen und manchmal bleibe ich auch einfach in meinem Zimmer und zeichne, bastle, schreibe...

Fehlt es dir, eine Partner- oder Gruppenarbeit zu machen oder arbeitest du sowieso lieber alleine?

Eigentlich arbeite ich am liebsten alleine, weil ich mich dann besser konzentrieren kann.

Arbeitest du jetzt öfter am Computer oder hast du das vorher schon gemacht?

Normalerweise arbeite ich immer wieder am Computer, aber jetzt natürlich schon öfter, da in meinem Wochenplan auch viele Apps zum bearbeiten stehen.

Was gefällt dir daran und was nicht?

Es ist natürlich schon gut, weil einem beim Schreiben die Hand nicht irgendwann wehtut, aber manchmal braucht meine Schwester den Computer auch und dann gibt es Streit.

Kannst du dich beim Arbeiten zu Hause oder in der Schule besser konzentrieren?

Ich kann mich meistens überall gut konzentrieren. Allerdings nur, wenn ich Lust habe zu arbeiten.

Was machst du, wenn du keine Lust mehr hast und es keinen Lehrer gibt der sagt, dass du jetzt weitermachen musst?

Ich darf gar nicht erst auf die Idee kommen, dass es die Möglichkeit gäbe aufzuhören. Denn dann kann ich mich nicht mehr motivieren. Manchmal denke ich trotzdem daran und höre auf zu arbeiten.

Kannst du immer jemanden fragen, wenn du nicht weiter weißt?

Ja, meine Mama ist für Deutsch und Englisch zuständig, mein Papa für Mathe und Sachunterricht.

Hat sich dein Arbeiten im Homeschooling mit der Zeit verändert?

Nein, eigentlich nicht.

Was ist das Schönste am Homeschooling?

Dass man selbst entscheiden darf, was man als erstes bearbeitet hat und dass man nicht ganz so früh aufstehen muss.

Zeitung in der Schule

Die Schüler mögen die Inselschule sehr

Zwei Viertklässlerinnen erklären, warum die Zizishäuser Grundschule sehr beliebt ist

Thia Loulou und Nisa Sali aus der Klasse 4 der Inselschule in Zizishausen stellen ihre Schule vor.

Unsere Inselschule befindet sich „Auf der Insel“ mitten in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Zeitung in der Schule Alle Nachrichten aus Zeitung in der Schule