Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Kinderärzte sehen Corona-Impfungen als Chance

29.05.2021 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Mediziner: Impfungen für Kinder sind Möglichkeit auf einen normalen Alltag – Hohes Interesse an Impfdosen

Ab dem 7. Juni sollen sich in Deutschland auch Kinder von zwölf bis 16 Jahren gegen das Corona-Virus impfen lassen dürfen. Der Plan ist umstritten. Die Nachfrage bei den Nürtinger Kinderärzten ist aber jetzt schon hoch. Wir haben die Mediziner gefragt, was sie von der Impfung für Kinder und Jugendliche halten.

Bald sollen in den Arztpraxen auch Kinder ab zwölf Jahren eine Corona-Impfung bekommen können.  Foto: AdobeStock
Bald sollen in den Arztpraxen auch Kinder ab zwölf Jahren eine Corona-Impfung bekommen können. Foto: AdobeStock

NÜRTINGEN. Am Freitagmorgen ist es schwierig, telefonisch in der Nürtinger Kinder- und Jugendpraxis von Dr. Klaus Grissinger und Friedrich Franz-Gerstein durchzukommen. Das Interesse von Jugendlichen an einer Corona-Impfung ist ohnehin schon seit Wochen hoch. Nachdem sich Bund und Länder am Donnerstag dafür ausgesprochen haben, dass sich bald auch Kinder ab zwölf Jahren impfen lassen dürfen, möchten noch mehr Menschen einen Termin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Coronavirus Artikelsammlung