Auto

Viel Würze in Kürze

22.02.2020 05:30, Von Wolfgang Fischer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuvorstellung: Hyundai i10

Gewölbte Haube, zwei runde LED-Tagfahrleuchten: der neue i10 von Hyundai.  Foto: wf
Gewölbte Haube, zwei runde LED-Tagfahrleuchten: der neue i10 von Hyundai. Foto: wf

So erfolgreich wie das Jahr 2019 für Hyundai endete – mit 3,6 Prozent Marktanteil und fast 130 000 Zulassungen in Deutschland –, so soll es für die Südkoreaner im neuen Jahrzehnt weitergehen: Anfang Februar präsentierten die Händler die dritte Generation des i10. Mit dem Wechsel wird der 3,67 Meter kurze i10 bei unverändertem Längenmaß zwei Zentimeter breiter und niedriger, der Radstand des frontgetriebenen Fünftürers legt um vier Zentimeter zu.

Für den Vortrieb sorgen ein Drei- oder ein Vierzylinder-Benziner mit 67 PS/49 kW oder 84 PS/62 kW, hinter denen ein Fünfgang-Schaltgetriebe angeordnet ist, das wahlweise automatisiert arbeitet. Der Vierzylinder-Sauger mit 1,2 Liter Hubraum ist akustisch unscheinbar, überzeugt durch seine Laufruhe. Seine 84 Pferdestärken bewegen das 1000 Kilogramm leichte Fahrzeug flott sowohl im Stadtverkehr wie auf der Autobahn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Auto und Freizeit

Sich wohlfühlen wie einst im Mai

Der Mini Cooper Viertürer im Alltagstest: Durchzugsstarker Dreizylinder – Stilvoll außen und innen

Unser Testwagen wird offiziell in der Typenbezeichnung Viertürer genannt, obwohl sich für Autos mit großer Heckklappe und zwei Zugängen auf jeder Seite…

Weiterlesen

Weitere Auto-News Alle Artikel zum Thema Auto