sp-turnen

Punktlandung in Potsdam

23.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gerätturnen: Die Frauen des TB Neckarhausen erreichen ihr Saisonziel und bleiben in der Dritten Bundesliga

Nach dem vorherigen tollen Abschneiden des TB Neckarhausen mit Rang fünf in Buchholz gab das Trainergespann Jens Bauknecht und Ulrike Dunand für den letzten Durchgang der Saison in Potsdam eine klare Devise aus. „Wir turnen auf Sicherheit, jede Übung ohne Fehler bringt uns näher zur Bundesliga 2020“, meinte das Duo, das mit seiner Truppe das Ziel erreichte.

Helena Jooss zeigte erstmals einen Tsukahara. Foto: Erb
Helena Jooss zeigte erstmals einen Tsukahara. Foto: Erb

Die Voraussetzungen für diesen vierten Wettkampftag waren denkbar schwierig, denn die zuletzt so erfolgreiche TBlerin Rabea Homp musste wegen ihres Auslandsstudiums passen. Jeannine Künzle lag mit Grippe im Bett, Johanna Erb konnte wegen einer Verletzung nur am Barren und Schwebebalken starten und Annika Jooss kämpfte ebenfalls mit einer schweren Erkältung. Einzig Sabrina Schnell lief in Normalform auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Turnen

Kaderplätze für vier NeckarGym-Athletinnen

Kunstturnen: Nachwuchstalent Celice Robotka schafft es sogar in die Bundesauswahl

Vier Athletinnen der TS NeckarGym Nürtingen kommen 2021 in den Genuss einer zusätzlichen sportlichen Förderung. Eine Bundes- und drei Landeskadernominierungen gab die Nürtinger Turnschule diese Woche bekannt.

Auch…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten