Radsport

Zweimal Platz drei für Reuderner Fahrer Cyclo-Cross

04.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erfolgreich präsentierte sich der SV Reudern bei den Landesmeisterschaften im Cyclo-Cross in Öschelbronn. Ben Pleier (Foto) bei den Junioren der U 19 und Theo Hossinger in der Schülerklasse U 15 holten jeweils eine Bronzemedaille. Hossinger erwischte einen guten Start und bog als Erster nach der Startgeraden in den Wald ein. Bis zum Schluss kämpfte er um Platz zwei und musste sich erst im Zielsprint um wenige Zentimeter geschlagen geben. Sein Vereinskollege Luca Stäbler erwischte keinen guten Start und konnte somit nicht um die vordersten Plätze mitkämpfen. Am Ende reichte es für ihn zu Rang sechs. Pleier fuhr ebenfalls forsch vom Start weg und setzte sich zu Beginn an die Spitze. Das hohe Tempo konnte er nicht bis zum Schluss halten, fuhr aber am Ende souverain und ungefährdet den dritten Platz in der Landesmeisterschaftswertung ein. fh

Radsport

Trotz Platz drei keine Träumereien

Radball, 2. Bundesliga Süd: Der RSV Wendlingen holt sieben von zwölf Punkten und kommt dem Klassenverbleib deutlich näher

Der RSV Wendlingen muss in der Zweiten Radball-Bundesliga Süd nach wie vor mit Ersatz antreten. Trotzdem überrascht das Duo mit Kevin Seeber und Frank Schmid weiterhin äußerst…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten